Jetzt NEU! Versandkosten = €0 in Deutschland. Sparen Sie bei jeder Bestellung.

Über Inverroche

INVERROCHE war die erste Destillerie, die die traditionellen Kräuter des Fynbos für die Ginherstellung entdeckte. Die Pflanzen das Fynbos wachsen nur ein einem kleinen Biotop am Cape Südafrikas und sind in ihrer Art und Vielfalt weltweit einzigartig und typisch für das Land. Die ersten Versuche der Destillation von Extrakten aus lokalen Pflanzen und auch die Rezepte für INVERROCHE GIN entwickelte Inverroche Gründerin Lorna Scott an ihrem Küchentisch zusammen mit ihrem Sohn Rohan. Was als kleines Freizeitprojekt am Küchentisch begann, sollte schon bald Südafrikas Vorzeigeprojekt für Craft Gin Destillerie werden.

Gegründet wurde Inverroche 2011, von Lorna Scott als Familienunternehmen. Von Anfang an lag für sie ein Fokus auf der Community von Stilbaai, der Heimatort von Inverroche, dem Lorna mehrere Jahre als stellvertretende Bürgermeisterin vorstand. Stilbaai (auch Stillbay) ist ein kleiner Küstenort am Kap, der Südspitze Südafrikas, in der Provinz Western Cape. Geprägt wird er von den sanften Sanddünen der Mündung des Goukou River in den indischen Ozean. Auch wenn er als junge Stadt gilt, gehen die ersten Siedlungsspuren in der Region bis zu einhundertfünfzigtausend Jahre zurück, wie Lorna Scott bei Führungen durch Ihre Destillerie gerne berichtet.  

Der Name Inverroche vereint die verschiedenen Einflüsse der Familie von Lorna Scott in sich. “Inver” stammt vom schottischen Wort für den Zusammenfluss zweier Ströme und steht für europäischen und südafrikanischen Traditionen, die sowohl in Inverroche Gin als auch in Lornas Familie zusammenkommen. 

Die Silbe “Roch” ist das französische Wort für Felsen - eine Hommage an den felsigen Untergrund des Capes, auf dem der Fynbos wächst. Auch das Logo der Marke spiegelt dies wieder. In Anlehnung an die keltische Symbolik repräsentiert es die Elemente Erde und Wasser, die sich zusammenfinden müssen, um den Pflanzen des Fynbos das Wachstum zu ermöglichen und den Inverroche Gin zu schaffen.

Inzwischen ist INVERROCHE GIN bis weit über die Landesgrenzen Südafrikas bekannt und beliebt. Seine unvergleichliche Aromatik und seine hohe Qualität werden von Gin-Kennern aus der ganzen Welt geschätzt. Inverroche Gin vereint Handwerk, Nachhaltigkeit und Exotik in einem erlesenen Brand. Ein Premium Gin von Weltklasse mit einem sonnig floralen Charakter.

Stillbay, die Heimat der Inverroche Gins – die Fynbos Pioniere aus Südafrika – die Premium Gins

Inverroche – Der Premium Gin aus Südafrika

Zum Einsatz kam damals noch ihre aus dem Italienurlaub mitgebrachte Heimdestille, die sie liebevoll auf den Namen Mini Mag taufte. Bald war klar, dass die Kräuter des Fynbos ein Potenzial bergen, das nicht ungenutzt bleiben darf. Traditionell eingesetzt in der Medizin oder als Gewürzpflanzen ist dem Fynbos eine Aromatik zu eigen, die ihres Gleichen sucht. Mit INVERROCHE GIN ist ein Produkt gelungen, das die Eigenheiten der Region verkörpert, die Einzigartigkeit der Landschaft und die lokalen Traditionen. Ziel ist es, einen Gin zu brennen, der nicht nur Botschafter ist, für ein ganz spezielles Lebensgefühl, sondern auch eine Bereicherung für die Region. Darum setzt Inverroche auf schonende Handarbeit, von der Sammlung der seltenen Fynbos Kräuter, über den Brennvorgang bis hin zur Etikettierung und Verpackung. Inverroche ist kein industrielles Massenprodukt, sondern ein Craft Gin und Manufaktur Gin, der Geschmack, Qualität und Nachhaltigkeit an erste Stelle stellt.

Jeder Batch VON INVERROCHE GIN ist ein Unikat und wird nicht mit anderen Brennvorgängen verschnitten. Dadurch kann es zu kleinen Abweichungen im Geschmack und der Farbe kommen, die die Saison mit ihren klimatischen Bedingungen und deren Einflüsse auf die Botanicals widerspiegelt. Denn in der Flasche ist ein echtes Naturprodukt. Es kommen keine künstlichen Aromen und Farbstoffe bei Inverroche zum Einsatz. Besonders ins Auge fallend diese Eigenschaften in INVERROCHE GIN VERDANT und INVERROCHE GIN AMBER. Die Farbstoffe der Kräuter und Blüten, die ihnen den zart gelbgrünen und intensiv goldbraunen Farbton verleihen, werden nicht aus dem Destillat filtriert. Die beiden Gins behalten die lebendige Farbe ihrer Botanicals.   

Die Kollektion der Inverroche Gins – die Fynbos Pioniere aus Südafrika – die Premium Gins

Die Destille

Die Destille VON INVERROCHE ist inzwischen größer, die Hingabe und Leidenschaft ist die Gleiche geblieben. Jede Flasche INVERROCHE GIN entstammt ein und derselben Kupferdestille, die den Namen Magnanimous Meg trägt. Die Destille wurde eigens für die speziellen Anforderungen von INVERROCHE GIN von einem lokalen Kupferschmied aus Stellenbosch konzipiert und angefertigt und ist weltweit einmalig. Kupfer sorgt in der Destillation für einen klaren Geschmack und wirkt Verunreinigungen des Destillats vor. Daher gilt das Metall als erste Wahl für hochwertige Brände. Anders als industrielle Destillen wird Magnanimous Meg als klassische Destille von Hand mit Holz befeuert.  

INVERROCHE GIN erhält seine Aromen in vier verschiedenen Herstellungsprozessen: Mazeration, Destillation, Dampf Extraktion und Infusion (auch Nach-Mazeration genannt).  

Für die speziellen Anforderungen der Destillation der Fynbos Botanicals entwarf Rohan, Lornas Sohn, einen Kräuterkorb, der oberhalb des Brands in den Destillationskessel gehangen wird. Durch die aufsteigenden Dämpfe werden Aromen sanft aus den zarten Botanicals gelöst und behalten ihr volles Volumen. Getrocknete Kräuter werden anders behandelt als filigrane Blüten oder Wacholderbeeren. So kann der Geschmack jedes Botanicals optimal aus der Pflanze extrahiert und in den Gin transportiert werden.  

In den Kessel wandern bei Lorna Scott nur Pflanzen, die der klassischen Gin-Tradition entstammen, oder aber der Flora des südafrikanischen Fynbos. Da der Verarbeitungsprozess der Fynbos Botanicals aufwändiger ist dauert er nicht wie bei vielen anderen Gins nur wenige Tage oder Wochen, sondern nimmt von der Sammlung der Pflanzen über deren Trocknung bis zur Endprodukt fast ein Jahr in Anspruch. Das liegt auch daran, dass nicht alle Zutaten für INVERROCHE GIN zu jeder Jahreszeit verfügbar sind. Manche Pflanzen blühen nur wenige Tage im Jahr, andere zeigen nur in einer Saison ihr intensives Aroma.  

Klassischen Gin Gewürzen, wie Wacholder, Orange und Angelikawurzel gestalten in Verbindung mit Fynbos Kräutern wie Honeybush eine spannende Fusion europäischer mit afrikanischen Traditionen, die so typisch für die Kultur in Südafrika sind.

Als Basisalkohol für den Brand dient nicht wie in Europa üblich Kartoffel, Wein oder Getreidealkohol, sondern Alkohol aus Zuckerrohr. Dieser sorgt für einen klaren Geschmack, ohne störende Hefe- oder Traubennoten. Stattdessen bleibt ein zarter Nachgeschmack nach Karamell auf der Zunge, der die Aromen der Botanicals sanft untermalt.  

Die Min Mag für das Brennen der Inverroche Gins – die Fynbos Pioniere aus Südafrika – die Premium Gins

Die wachsende Gemeinschaft in Stillbay

Eng in den Herstellungsprozess von INVERROCHE GIN involviert ist die lokale Community. Rund 100 Mitarbeiter hat INVERROCHE inzwischen. Vor allem den Frauen der Region schaffen die traditionelle Wildsammlung der Kräuter und die Verpackung und Etikettierung der Flaschen ein regelmäßiges Einkommen.  

Die Landschaft um die Produktion der Inverroche Gins – die Fynbos Pioniere aus Südafrika – die Premium Gins
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Sagen Sie uns bitte, wie alt Sie sind

Unserer Produkte enthalten Alkohol. Da wir bei Inverroche Deutschland | Obelisk AG den Jugendschutz sehr ernst nehmen, bitten wir Sie anzugeben, ob Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen
Deutsch